Psychotherapie

Was ist Psychotherapie?

Eine Psychotherapie dient der Behandlung akuter oder chronischer psychischer oder psychosomatischer Störungen, die Erkrankungen im Sinne des Sozialgesetzbuches (SGB) darstellen. Weiterhin wird Psychotherapie auch bei körperlichen Erkrankungen eingesetzt, um das damit für den Patienten verbundende Belastungserleben reduzieren zu können.

Von der gesetzlichen Krankenversicherung werden drei Therapieverfahren anerkannt:

·       Psychoanalyse

·       tiefenpsychologische Verfahren

·       Verhaltenstherapie

Während die beiden erstgenannten Behandlungsverfahren in einer geisteswissenschaftlichen Tradition stehen, ist die Verhaltenstherapie naturwissenschaftlich ausgerichtet und orientiert sich in ihren Erklärungsmodellen und Behandlungskonzepten an den Ergebnissen der experimentellen Psychologie. Ich arbeite vorwiegend verhaltenstherapeutisch.

Dabei habe ich mich auf folgende Gebiete spezialisiert:

·       Behandlungen von Angsterkrankungen

·       Depressionen 

·       psychosomatische Störungsbilder

Hier liegt mein Schwerpunkt in der Behandlung dermatologischer und urologischer Erkrankungen sowie in der Behandlung sexueller Funktionsstörungen.

Belastende Lebensumstände wie Mobbing am Arbeitsplatz, gravierende Partnerschaftsprobleme oder Todesfälle in der Familie sind Beispiele, die Gefühle zunehmender Hilflosigkeit und Überforderung auslösen können. Psychische Probleme entwickeln sich oft über einen längeren Zeitraum. Wird das Ausmaß an Belastungen zu groß, streikt das sonst funktionierende Zusammenspiel von Körper und Seele. Negative Erlebnisse aus der Kindheit und Jugend, wie Gewalterfahrungen oder Vereinsamung, können sich auf die aktuellen Probleme verstärkend auswirken.

Diese Zusammenhänge zu erkennen, ist für den Betroffenen nicht einfach. Wenn Sie beginnen, Ihr Verhalten und Ihre Lebensumstände zu hinterfragen und nach den Ursachen für Ihre Symptomatik forschen - "Warum kann ich gar nicht mehr aufhören zu weinen?", "Warum glaube ich, ständig essen zu müssen?", "Warum benötige ich abends mehr und mehr Alkohol oder Tabletten, um besser einschlafen zu können?", "Warum macht es mir meine Angst und Unsicherheit zunehmend schwerer, das Haus zu verlassen, Auto zu fahren, mich Höhen- oder Engesituationen auszusetzen?" - können in der Psychotherapie Aufklärung und adäquate Hilfen zur Bewältigung der Symptomatik erarbeitet werden.

Dabei trägt die Bereitschaft des Patienten mitzuarbeiten wesentlich zum therapeutischen Fortschritt bei.

 

Psychotherapie

Stefan Marmann

Diplom-Psychologe
Psychologischer Psychotherapeut
Privat und alle Kassen

Meine Anschrift

Breidenplatz 3-5
40627 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 20 41 11
Email: praxis@stefan-marmann.de


Mitglied bei der
Psychotherapeutenkammer NRW

Psychotherapeutenkammer NRW


Mitglied der
Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein


Über den Humor
Was er mit uns macht und warum wir ihn so dringend brauchen

Buchbestellung "Über den Humor" über Amazon Deutschland

Bestellung über Amazon <<hier>>.